Datum: Freitag 7. Mai 2010

Titel: »Flower-Power-Party«

Veranstaltungsort: Biergarten der Vierrademühle

Veranstalter: »Aktion Vierrademühle e. V.«


Es ist gar nicht so leicht, die alte Spiegelgasbrille oder das Batikkleid zu finden. Die Schlaghosen von früher passen ohnehin nicht mehr. Da muss man sich schon was einfallen lassen. Aber Stirnbänder und bunte Hemden, Girlanden um den Hals und lange Bärte tun es auch. Es lohnt sich, in Kleiderschränken und alten Koffern auf dem Boden zu suchen, denn das beste Kostüm wird am 7. Mai auf der großen Flower-Power-Party in der Vierrademühle prämiert.
20:30 Uhr startet die Party mit der „J.R. and the South fork Bluesband“ im Biergarten der Vierrademühle. Gleich die ersten Töne der Band machen klar: Es gibt Spaß und Blues auf eine lockere, swingende, leichte Art. Seit nunmehr 5 Jahren sind J.R. und Band unterwegs und für ihre Live-Qualitäten bekannt. J.R. and the South Fork Bluesband präsentieren unbekannte, spannende und eigene Songs. Natürlich kommen auch sie nicht ohne den einen und anderen Klassiker aus. Auf dem Konzert der Band lebt der Blues und er bringt durch seinen Drive die Vierrademühle zum Kochen.
Zugleich ist die Flower-Power-Party ein Dankeschön an die Sponsoren, die den Verein „Aktion Vierrademühle“ Jahr für Jahr unterstützen und in großem Maße dazu beitragen, dass Aktionen wie der Kindertag, das Mühlenfest „Hof-Spektakel“ und der Weihnachtsmarkt stattfinden können. Mit ihrem finanziellen Engagement ermöglichen sie nicht nur den ein oder anderen attraktiven Preis, sondern ein abwechslungsreiches Programm und viele Aktionen für groß und klein. Durch die Unterstützung vieler Firmen und das ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitglieder ist es möglich geworden, dass der Verein Aktion Vierrademühle eine Reihe von Veranstaltungen pro Jahr organisiert, die zu einer festen Adresse geworden sind.

Auferstehung der 60er und 70er Jahre - Hippie-Style ist angesagt und das beste Kostüm dazu wird prämiert!!!
Livemusik mit "J.R. and the South Fork Bluesband"
Gleich die ersten Töne der Band machen klar: Es gibt Spaß. J.R. and the South Fork Bluesband spielen den Blues auf eine lockere, swingende, leichte Art, so dass jeder Auftritt eine Party werden kann. Die Band klingt dabei sehr authentisch, verzichtet auf jegliche Effekte und kommt ohne das oft übliche Pathos aus. Seit nunmehr 5 Jahren sind J.R. und Band unterwegs und für ihre Live-Qualitäten bekannt. Nach einem Konzert der Band hält niemand den Blues noch länger für einen angestaubten Musikstil für depressive Leute im Rentenalter. Hier lebt der Blues und er bringt durch seinen Drive so manchen Saal, so mache Kneipe zum Kochen. J.R. and the South Fork Bluesband präsentieren unbekanntes, spannendes und eigenes Material. Natürlich kommen auch sie nicht ohne den einen und anderen Klassiker aus. J.R. spielt eine messerscharfe Gitarre. Mark Rose am Schlagzeug ist zusammen mit Werner Kunkel am Bass für den richtigen Swing zuständig. Sie bieten Patrick Schlimme am Saxophon das richtige Fundament für spannende Soloeinsätze. Musikalische Leichtigkeit und das Unterhaltungstalent von Schlagzeuger und Gitarrist am Mikrophon sorgen dafür, dass der Funke überspringt.
J.R. and the South Fork Bluesband are gonna make you smile and dance!





‹‹ zurück