Datum: Freitag 6. August 2004

Titel: »EISBRENNER - WÖRTLICH«

Veranstaltungsort: PHOTO ART GALERIE Neubrandenburg in der Vierrademühle

Veranstalter: »NOG - Nordost Grundbesitzverwaltungs KG«


EISBRENNER - WÖRTLICH
Seine Geschichte(n) - Erlebtes und Erlebbares - Lesung von und mit TINO EISBRENNER

Seit mehr als zwanzig Jahren schreibt Tino Eisbrenner Lyrik. Anfänglich als Songtexte für seine erste Band JESSICA konzipiert, lösten seine inhaltlichen Ansprüche schon in der DDR der achtziger Jahre Diskussionen aus. Der Zwiespalt bestand zwischen dem jungenhaften Typ des Sängers auf der einen und dem gehobenen Niveau seiner Poesie auf der anderen Seite. Zudem begann Eisbrenner frühzeitig, sich mit seinen Songs um das politische Denken seiner Fans zu bemühen. Nichts fürchteten die Kontrollorgane des Staates damals mehr, als einen Intellektuellen, der Massen bewegt. Die Band wurde mit Hilfe der Behörden zerschlagen, Eisbrenner zum Neuanfang gezwungen.
Seitdem hat es für Tino Eisbrenner so manchen Neuanfang gegeben. Als ostdeutscher Star im Nachwendedeutschland, als blonder Germane unter mexikanischen Indianern, als Chansonier in den Bands L’ART DE PASSAGE und DER WILDE GARTEN, als BrechtWeill/Eisler-interpret auch außerhalb Deutschlands, als Autor seines ersten Buches „Achterbahn“.
Eisbrenner liebt diese Ausflüge in unbekannte Gefilde und kehrt jedes Mal gereift und bereichert zu dem Poeten EISBRENNER zurück, der sich mit nunmehr acht Alben und dem ersten Buch als Songpoet und Dichter einen Namen macht.

„EISBRENNER – wörtlich“ ist ein literarischer Abend, bei dem der Künstler eine Auswahl seiner Prosa und Lyrik liest und interpretiert. Dabei lässt er sehr deutlich seine Weltsicht und Lebensphilosophie erkennen und entführt das Publikum in die abenteuerliche Wildnis seiner Erfahrungen und Gedanken.
Kritisch, witzig, philosophisch tritt der Einundvierzigjährige aus der Deckung, gibt dem Wort den notwendigen Raum und wird damit im allerbesten Sinne persönlich.
Eisbrenner, der als Singer-Song-Writer auch weiter im Rock/Popgeschäft mitmischt und dem oft und immer noch vorgehalten wird, seine Texte seien für den Markt zu anspruchsvoll, sagt selbst dazu: „Meine Worte sind eine Insel im tosenden Ozean. Sie wird da sein, wenn die schwer beladenen Frachter der Vorüberziehenden zu sinken beginnen“.

Termine unter www.eisbrenner.de





‹‹ zurück