Datum: Samstag 28. Januar 2006

Titel: »Rock meets AMADEUS«

Veranstaltungsort: Kornhus + Irish Pub + Konsulat + Roggenmühle

Veranstalter: »AKTION Vierrademühle«


Rock meets Amadeus
Große Mozart-Geburtstagsfeier in der Vierrademühle

„Er war ein Punker und er lebte in der großen Stadt. Es war in Wien, war Vienna, wo er alles tat. Er hatte Schulden, denn er trank. Doch ihn liebten alle Frauen und jede rief: Come rock me amadeus ...“. Mit diesem Hit verbeugte sich Falco vor dem Superstar Mozart und wurde selbst zum Rockidol. Mehr als ein Grund zum Feiern. Mit einer bunten Mischung aus Rock und Klassik lädt die Aktion Vierrademühle am 28. Januar alle Neubrandenburger zu einer großen Mozart-Geburtstags-Party in die Vierrademühle ein.

Die Feier beginnt mit dem achtfach Oscar-gekrönten Film „Amadeus“ von Milos Forman um 19.00 Uhr im Old Mill. Erfrischend respektlos erzählt der Film vom infantilen Popstar Mozart und der tödlichen Eifersucht des Hofkomponisten Salieri. Ganz nebenbei berichtet er über die Entstehungsgeschichte der großen Werke von Mozart und macht Lust auf einen Opernbesuch.
Auf alle Rockfans warten ab 21.00 Uhr im Old Mill die „Breakers“ und im Konsulat „Bernd Bangel“ mit Oldies der 60er und 70er Jahre. Im Kornhus können die Gäste den Klavierklängen von Piano Schulze lauschen, der bei guter Stimmung auch gern Wunschtitel spielt. Während bei den Hoffriseuren alle Mutigen wie Amadeus geschminkt werden und einen „Amadeus“-Cocktail serviert bekommen, präsentiert Überraschungsgast Falco (Cover) wechselnd in jeder Kneipe sein Geburtstagsprogramm für Mozart. Der Eintritt für die große Geburtstagsfeier am 28. Januar beträgt 5 Euro.

Zusätzlich gibt es auch ein Angebot für die Jüngsten. Unter dem Dach der Roggenmühle singt Papageno für die Kleinen sein Vogelfängerlied. Gemeinsam mit „Pegasus“ können musikbegeisterte Kinder von 8 – 10 Jahren beim Basteln, Malen und Musizieren, beim Erzählen und Lesen von Geschichten den 250. Geburtstag des Komponisten feiern. Interessierte Kinder sollten sich bei der Mecklenburgischen Literaturgesellschaft e. V. unter der Telefonnummer: 03 95/5 44 16 71 anmelden. Der Eintritt für die Lesenacht kostet 6 Euro.

Wem Rock und Klassik, Film und Lesenacht, Cocktail und Amadeus-Look noch nicht genug sind, der sei auf das gesamte Ambiente in der Vierrademühle verwiesen. De Maekelboerger backt zum Beispiel eine Zauberflöte und das Konsulat lädt am Sonntag zu einem Amadeus-Menü ein. Ein Tipp der Akteure: Unbedingt vorbeischauen und mitfeiern!

Sylvia Neu





‹‹ zurück